Schlechtes Wetter? Kein Problem!

Schlechtes Wetter ist mit Schutzkleidung von bardusch kein Thema mehr. Eine winddichte, wasserdichte und trotzdem atmungsaktive Membran schützt den Menschen bei Arbeiten im Freien gegen kalte Zugluft und Nässe. Dank der Eigenschaften dieser Membran kühlt der Körper nicht aus, sondern bleibt angenehm warm und trocken.

So funktioniert die Membran, die in der Schutzkleidung verarbeitet wird. Ein Wassertropfen ist rund 20'000 – mal grösser als die Poren des hauchdünnen Materials. So können weder Nässe noch Regen oder Schnee von aussen eindringen. Die Wasserdampfmoleküle des Schweisses hingegen können ungehindert vom Körper nach aussen entweichen, da sie 700-mal kleiner sind als die Poren. Wind gelangt zwar durch das Obermaterial, wird aber in den ersten Schichten der ultraleichten Membran vielfältig umgeleitet und dringt nicht durch.

Die Kleidung entspricht folgender Schutznorm:

EN 343

EN 343
Wetterschutz

bardusch Art.Nr.

<< Zurück