Unser sparsamer Umgang mit Wasser lässt Wasser in Sambia fliessen

Mit der Non-Profit-Organisation "Wasser für Wasser" (WfW) sind wir eine mehrjährige  Partnerschaft eingegangen und unterstützen damit Wasserprojekte in Sambia. Mit dem finanziellen Beitrag beteiligen wir bedürftige Menschen an unseren erzielten Erfolgen bei der Wassereinsparung.

WfW sammelt mit kreativen Ideen Geld in der Schweiz, um Trinkwasser in Sambia fliessen zu lassen. Die Spendengelder erhalten lokal verankerte Hilfsorganisationen, die direkt beim Bau von Wasserkiosken für die Wasserversorgung der Bevölkerung engagiert sind und die Berufsausbildung von Sanitärinstallateuren organisieren. Direkter geht’s nicht. bardusch ist der erste Industriepartner von WfW.

WfW wurde im Jahr 2012 mit dem youngCaritas-Award ausgezeichnet und erhielt im Jahr 2013 die Förderpreise des Internationalen Menschenrechtsforums IHRF und der Schweizerischen Umweltstiftung.

Mehr Informationen unter www.wasserfuerwasser.ch

"Wir waschen Wäsche - mehr als 100 Tonnen täglich. Das benötigt Wasser und Energie. Daran können wir nichts ändern. Aber wir sind stolz darauf, dies viel effizienter als jede Haushaltsmaschine zu tun. Mit Innovation und gezielten Investitionen werden wir auch in Zukunft den Einsatz der natürlichen Ressourcen in unseren Betrieben weiter reduzieren."

Andreas Holzer, CEO